MVZ für Neurochirurgie und
Rehabilitationsmedizin Würzburg

Schweinfurter Str. 1, 97080 Würzburg
Telefon: +49 (0)931 417910
Telefax: +49 (0)931 51536
E-Mail: info@nchpraxis-wuerzburg.de

Osteopathie

Die osteopathische Medizin beinhaltet eine umfassende und ganzheitlich orientierte manuelle Diagnostik und Therapie von Funktionsstörungen im gesamten Bewegungssystem einschließlich des Schädels, sowie auch an inneren Organen und am Nervensystem.

Bei der osteopathischen Befunderhebung erfolgt deshalb eine Untersuchung des ganzen Körpers. Dabei werden Störungen der Beweglichkeit und Spannungsänderungen in den Geweben mit den Händen erspürt und in ihrem Zusammenhang untereinander beurteilt.

Ziel der Behandlung ist, den individuellen Normalzustand sämtlicher Gewebe im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten wiederherzustellen, Verspannungen abzubauen und Bewegungseinschränkungen zu lösen. Dadurch werden im Körper Energien freigesetzt und Selbstheilungsmechanismen gefördert, so daß der Organismus aus sich selbst heraus auf den Weg zur Heilung gelangen kann.

Indikationen für eine osteopathische Behandlung sind beispielsweise akute und chronische Rückenschmerzen, funktionelle Fehlhaltungen und Skoliosen, Verspannungen, Kopfschmerzen und Migräne, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen an Gelenken, Funktionsstörungen der inneren Organe, funktionelle Nervenirritationen und vieles mehr.

Informationen zur konkreten Behandlung im Einzelfall erhalten Sie bei Dr. med. Klaus Eisenbacher, Diplom für Osteopathische Medizin (D.O.M.) der Deutschen Gesellschaft für Osteopathische Medizin (DGOM), Osteopathische Ausbildung von 2000 - 2005 und in ständigen Weiterbildungskursen.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.dgom.info